Schmerzarmes Entfernen von Kinesiologie Tape

Veröffentlicht am von

Schmerzarmes Entfernen von Kinesiologie Tape

 

Schmerzarmes Entfernen von Kinesiologie Tape

Kinesiologie Tape

Vor kurzem hatten wir mit Anwendern von kinesiologischem Tape über eine möglichst schmerzarme Entfernung des Tapes nach der Anwendung gesprochen. Für einige Patientengruppen ist diese wegen der starken Kraft des Acrylklebers recht schmerzhaft. Manche Leute sind aufgrund ihres Stoffwechsels und Hauteigenschaften für eine stärkere Haftung des Tapes prädestiniert. Insbesondere bei trockener Haut ist dies oft der Fall.

Bekanntlich hat sich ein vorheriges Anfeuchten des Tapes mit Wasser als Maßnahme gut bewährt. Ebenso gut hilft das Auftragen von Körperlotion oder andere Kosmetika mit fettender Wirkung auf das Tape und diese eine kurze Zeit wirken lassen.

Es ist immer ratsam kinesiologisches Tape in Haarwuchsrichtung abzuziehen. Dabei sollte dies nur in kurzen Abschnitten erfolgen, damit mit der freien Hand die Haut in der Nähe des Tapes leicht heruntergedrückt wird. So können Verletzungen durch zu starkes Abheben der Haut vermieden werden. Sollte die Haut nach dem Entfernen des Tapes gereizt sein, wäre ein Eincremen der Stelle empfehlenswert.

Bevor ein neues kinesiologisches Tape angelegt wird, sollte den betroffenen Hautpartien 1-2 Tage Ruhe gegönnt werden.

Kommentare: 0
Mehr über: Tape, Taping

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren